über Johanna

über Johanna Legerer

2006 fand Yoga den Weg zu mir und sickerte langsam immer tiefer in mein Leben ein. 

Ich war überrascht und gleichzeitig begeistert, denn noch nie davor hatte etwas so einen starken und positiven Einfluss auf mein Leben wie mein Aufeinandertreffen mit dieser uralten indischen Philosophie.

Ich begann mich immer intensiver mit Asanas, Pranayama, Kriyas und dem philosphischen Hintergrund von Yoga zu beschäftigen. 

 

Sehr viel Freude bereitet mir das Weitergeben im Unterricht von Ashtanga Yoga,in den etwas sanfteren Stunden, im Yoga für SeniorInnen und Schwangere und im Rahmen von Yogaretreats.


Meine Kinder brachten mich schließlich zu Kinderyoga und lassen mich das Loslassen seitdem auf eine besondere Art üben. : )


Vor ein paar Jahren zog ich schließlich mit meiner Familie von Wien nach Traiskirchen und ich begann hier zu unterrichten.


Im Juli 2019 eröffneten wir die Yogawerkstatt Traiskirchen in der Wiener Straße 99.






Johanna Legerer

Ausbildungen


500h Advanced Yoga Teacher gemäß der Yoga Alliance

(bei Paul Dallaghan u. Neil Barker/Samahita Retreats sowie Margit Kapfer u. Horst Rinnerberger/Pureyoga).


seit 2006 laufend Workshops und Retreats in diversen Teilbereichen von Yoga


Ausbildung zur Ganzheitlichen Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberatung 

(an der Europäischen Akademie für Ayurveda)


Schwangerschaftsyoga (bei Martina Uma Weghofer Schinnerl/Yogazentrum Mödling)


Kinderyoga ( bei Katharina Rainer-Trawöger/Freiraum)


Yoga und Meditation Intensiv (Florian Palzinsky)


Sonstiges: Studium Italienisch und Kunstgeschichte an der Universität Wien und Bologna.



  Besonderen Dank


gilt Horst Rinnerberger, der das Feuer in mir für Ashtanga Yoga entfacht hat und bei dem ich sehr viel lernen durfte.

Weitere Menschen, die mich tief berührt und inspiriert haben waren Paul Dallaghan und Neil Barker, Richard Freeman und Sri O. P. Tiwariji, Sri Sudhir Tiwari, Swami Nityamuktananda Saraswati und Florian Palzinsky.

Danke auch an alle Frauen und Männer und Kinder, die ich eine Strecke des Weges begleiten darf und mir im Unterricht ihr Vertrauen schenken. Ich lerne jeden Tag so viel von euch!


Außerdem ein herzliches Dankeschön an den besten aller Ehemänner, Steffen, der weiß, wie Yoga mich durchdringt und mich strahlen lässt und der mich in so vieler Hinsicht liebevoll unterstützt.

Und natürlich meinen bezaubernden Töchtern Emma und Flora, die mein Herz noch weicher und größer gemacht haben.